Kryotherapie und das Immunsystem

Stärke deine Abwehrkräfte

Kryo- bzw. Kältetherapie auf einen Blick

Unter der Kryotherapie oder Kältetherapie versteht man alle Formen der Kältebehandlung. Bei dieser kommen Kältereize zum Einsatz, die einen therapeutischen Effekt haben. Schon seit tausenden von Jahren nutzt der Mensch die Kälte, sowohl für die Linderung von Schmerzen und entzündlichen Leiden als auch für die Anregung des körpereigenen Immun- und Abwehrsystems und der Selbstheilungskräfte des Körpers.

Es gibt mehrere Formen der Kryo- oder Kältetherapie:

Die Geschichte der Kryo- oder Kältetherapie

Hippokrates erwähnte bereits 400 v. Chr. Die Kryotherapie in seinen Schriften. Seitdem kommt die Kältetherapie zur medizinischen Anwendung. Dies reicht vom kalten Wickel bis hin zur Ganzkörper-Behandlung. Kaltwasser-Anwendungen nach Kneipp wurden mittlerweile zu einem festen Bestandteil in der europäischen Traditionsmedizin. In vielen Kurhäusern werden diese Therapien erfolgreich eingesetzt.

Die Entstehung der Ganzkörper-Kammer

Die Ganzkörper-Kammer wurde in den 1970er Jahren von einem japanischen Rheumatologe entwickelt. Sein Ziel war es, Beschwerden und Schmerzen von rheumatoider Arthritis durch eine Ganzkörper-Kältebehandlung zu lindern.

Die Kryotherapie in der Kältekammer

Wie funktioniert die Kryo- oder Kältetherapie in der Kältekammer?

Die moderne Ganzkörperkältekammer von Körperkälte ist mit einem überdimensionierten Kühlschrank zu vergleichen. In diesem wird eine Temperatur von -85°C erreicht. Während dem Aufenthalt in der Kältekammer führt der Nutzer Bewegungen aus, wie zum Beispiel leichtes springen. Zur Kleiderordnung in der Kältekammer gehört lediglich die Badekleidung, Hand- und Turn- oder Hausschuhe und eventuell dicke Socken.

Während der Nutzer in der Kältekammer ist, wird er mittels eines audiovisuellen Systems überwacht. Fühlt er sich nicht wohl, kann er die Kältekammer jeder Zeit verlassen.

Je nach Verordnung kann auf die Kältetherapie ein medizinisches Bewegungstraining mit einem Physiotherapeuten folgen, dies ist in einigen Fällen sinnvoll, da sich die schmerzfreie Beweglichkeit der Nutzer nach der Ganzkörper-Behandlung erhöht.

Anwendungsgebiete der Kryo- oder Kältetherapie in der Kältekammer

Das Hauptanwendungsgebiet der Ganzkörper-Kältebehandlung sind unter anderem folgende Erkrankungen:

Weitere Anwendungsgebiete der Kältekammer

Wichtig zu erwähnen ist, dass die Kryo- oder Kältetherapie in der Kältekammer keines Falls nur bei Erkrankungen und Beschwerden genutzt wird. Von der positiven Auswirkung auf den Menschlichen Körper wird auch in anderen Momenten Gebrauch gemacht:

Auswirkungen der Kryo- und Kältetherapie in der Kältekammer auf das Immunsystem und die Abwehrkräfte

Wie bereits erwähnt, muss der Gang in die Kältekammer keines Falls mit einer Krankheit oder einer Beschwerde zusammen hängen. Wissenschaftlich erwiesen ist nämlich, dass sich die Ganzkörper-Kryotherapie äußert positiv auf das menschliche Immun- und Abwehrsystem auswirkt.

Woher kommt der positive Effekt?

Für unseren Körper bedeutet die eisige Kälte eine Extremsituation, auf die er ganzheitlich reagiert. Diese Reaktion ist jedoch nicht der Anlass dafür Stresshormone auszuschütten. Ganz im Gegenteil unser Körper schüttet als Reaktion auf die Kälte Glückshormone wie Endorphine, Serotonin und Dopamin aus. Diese Endorphine sorgen für gute Laune und Wohlbefinden, lindern Schmerzen und kurbeln unser Immun- und Abwehrsystem an, was uns zu mehr Gesundheit verhilft.

Unser Körper aktiviert durch den ungewohnten und massiven Kältereiz seine Selbstheilungskräfte. Dieser Kältereiz, dem der Körper nur ein paar kurze Minuten ausgesetzt ist, betrifft nicht unser Körper Inneres, sondern wirkt auf die Hautoberfläche. Dort verengen die Blutgefäße und die Muskulatur entspannt sich. Somit steigert unser Körper auf ganz natürliche Weise die Bildung von Antikörpern und dies kurbelt unser Immun- und Abwehrsystem, was dieses zu gleich stärkt.

Nach dem Aufenthalt in der Kältekammer wird das Gewebe besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt. Somit wird der Stoffwechsel sehr stark angetrieben und Schadstoffe werden aus unserem Körper eliminiert. Bei einer Sitzung von drei Minuten arbeitet unser Körper auf Hochtouren, dadurch werden zwischen 600 bis 700 Kilokalorien verbrannt. Dies kann ein angenehmer Nebeneffekt für diejenigen sein, die ein paar Pfunde verlieren möchten.

Auch der Fakt, dass der Aufenthalt in einer Kältekammer zu gesundem Schlaf verhilft, ist bedeutend für die Verbesserung der Gesundheit und der Abwehrkräfte, da sich unser Körper vor allem im Schlaf erholt und regeneriert.

So kurbeln wir unsere Selbstheilungskräfte durch die Kältekammer an

Damit unser Immun- und Abwehrsystem auf lange Zeit von der Kryo- oder Kältetherapie profitieren kann, sollten die Kältekammergänge über einen länger andauernden Zeitraum getan werden. Denn das menschliche Abwehrsystem stärkt sich nicht durch einen einmaligen Besuch in der Kältekammer. Den positiven Effekt auf den gesamten Organismus, die Vitalisierung und die gute Laune nach der Endorphin-Ausschüttung darf natürlich nach jedem Aufenthalt genossen werden.

Kältekammern für das menschliche Immun- und Abwehrsystem in unserer heutigen Gesellschaft

In unserer heutigen Gesellschaft leiden wir unter einen Mangel an Kälte. Den beständigen Wechsel zwischen Warm- und Kaltreizen, den wir noch vor ca. 200 Jahren hatten und wodurch unsere Gefäße und Muskeln trainiert wurden, haben wir heute nicht mehr. Dies liegt vor allem an unser Wetter-angepassten Kleidung und den klimatisierten Räumen und Transportmitteln, die uns kaum mit Kälte konfrontieren lassen. Somit kommen wir im Alltag mit starken Temperaturschwankungen kaum zu recht, worunter sowohl unser Immun- und Abwehrsystem als auch unsere Selbstheilungskräfte leiden. Wissenschaftler halten es für wichtig, die Regelfähigkeit des Körpers zu trainieren und belegen, dass der Körper sich mit der Zeit an die Kälte gewöhnt und eine Abhärtung statt findet, die sich sehr wohl positiv auf das Immunsystem und die Abwehrkräfte auswirken.

Probetermin

Wir nehmen uns Zeit und gehen explizit auf Deine Fragen und Anliegen ein. Gemeinsam sprechen wir über deine Ziele und ermitteln eine passende Anwendungszeit.

Unsere Preise und weitere Kontaktinformationen findest du hier: